31. Januar - Wence Rupert

Wence Rupert, niederländischer Singer-Songwriter, hatte einen leichten Flair durch seine Art , seine Musik in bester nordamerikanischer Songtradition (Tom Petty, David Crosby) zu arrangieren , in die Winternacht nach Bernies Blues Bar gebracht. Er spielte Songs aus seinem Debütalbum „In the meantime“ und natürlich aus seiner zweiten Veröffentlichung „Hungry Skin“. Begleitet von Bass und Schlagzeug, stellt der Musiker den Klang seiner Stimme und akustischen Gitarre in den Vordergrund, stets transparent,dabei immer intensiv und ehrlich. Mac Hoefling (fretless Bass, Kontrabass, Gesang) sorgt für klangliche Sphären und treibende Rhythmen. Udo de Rath (Perkussions, Schlagzeug, Gesang) vervollständigt die Kompositionen mit individuellen und kreativen Drum und Gesang-Ideen. Das Publikum war durch die Bank weg hell auf begeistert und Wence musste etliche zugaben spielen .

wencerupert 008.jpg
wencerupert 008.jpg
wencerupert 009.jpg
wencerupert 009.jpg
wencerupert 010.jpg
wencerupert 010.jpg
wencerupert 011.jpg
wencerupert 011.jpg
      Weiter
BerniesBluesBar  |  Info@BerniesBluesBar.de
Besucher unserer Website